Identfälschung nach MARC CHAGALL (1887-1985)

von Tony Treto (Amerikanischer Fälscher)

 

 

Tony Treto führte, bevor er aufflog und verhaftet wurde, ein Leben wie ein Drogendealer, das dachten zumindest seine Nachbarn, wenn er im Ferrari, Rolls-Royce oder Lamborghini an Ihnen vorbei fuhr. Heute fährt er einen Honda.

Mehr darüber sowie viele andere spannenden Geschichten, finden Sie bei uns im Fälschermuseum!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radierungen nach REMBRANDT (1606-1669) sowie eine Lithographie nach OTTO MÜLLER (1874-1930) von  Edgar Mrugalla 1938 - *

 

 

Um diese Identfälschungen herzustellen, fälschte er sogar die Druckplatten. Als man im Pariser Louvre eine Fälschung von Mrugalla enttarnt hatte, soll eine Kuratorin anstelle des erwarteten Zorns mit Bewunderung reagiert haben. Der Mann habe „Goldhände“, so lautete ihr anerkennendes Urteil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Fälschungen und kuriose Einblicke in das Leben berühmter Fälscher und ihrer "Künste", erhalten Sie natürlich bei einem Besuch im Fälschermuseum.

 

 

 

 

 

 

 

zurück